Selbstfürsorge als Prävention vor Burn Out

 

Wo stehen Sie auf Ihrer eigenen Prioritätenliste? Was Kinder intuitiv richtig machen, auf die eigenen Bedürfnisse achten und diese lauthals einfordern, verlernen viele Menschen im Laufe ihres Lebens. In einer Zeit zunehmender Schnelllebigkeit, permanenter Erreichbarkeit sowie ständigen Termindrucks, stehen viele Menschen unter Stress und es fällt ihnen dabei immer schwerer gut für sich selbst zu sorgen. Das Fatale dabei ist: wer nicht gut für sich selbst sorgt, der brennt leichter aus.

 

Im Vortrag geht es zunächst um die Grundlagen und Theorien rund um das Thema Stress und Burn Out. Anschließend wird das Konzept der Selbstfürsorge mit seinen verschiedenen Ebenen umrissen. Mit diesem Konzept an der Hand sollen Sie lernen, so für sich selbst zu sorgen, dass sich über die Zeit eine kontinuierliche Widerstandsfähigkeit aufbaut, die zu einer neuen und ressourcenerhaltenden inneren Grundhaltung führt. Es lohnt sich also, sich gut um sich selbst zu kümmern.

 

 

Weitere Informationen folgen